Mainzer Allgemeine Zeitung berichtet über „Experience“

Die Selbsthilfegruppe „Experience“ gehört zu den fünf Preisträgern des Selbsthilfefeuers 2017/2018. In der Mainzer Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen mit posttraumatischen Störungen. Einmal im Monat trifft sich die Gruppe, bei der Betroffene aus ganz Rheinhessen willkommen sind, in der Mainzer Kontakt- und Informationsstelle (KISS) in der Parcusstraße. Gespräche über Traumata sind tabu, die Gruppe setzt auf gemeinsame Unternehmungen. Die Allgemeine Zeitung berichtet in ihrer Ausgabe vom 09.08.2017 über die engagierte Selbsthilfegruppe und darüber, was eine posttraumatische Belastungsstörung ist .

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel über „Experience“.