Trotz Abstand nah sein

In besonderen Zeiten verbunden bleiben

© oatawa – stock.adobe.com

  • Psychische Gesundheit fördern
  • Soziale Nähe trotz räumlicher Distanz
  • Interaktion in der Gruppe stärken

Zur Verbesserung der eigenen Widerstandskraft in Krisenzeiten erfahren die Teilnehmenden praktische Kommunikationstipps zur Stärkung ihrer Bindung zu Gruppenmitgliedern. Darüber hinaus lernen sie die Bedeutsamkeit
sozialer Kontakte für ihre Gesundheit und ihre Gruppe kennen. Folgende Inhalte stehen im Fokus:

  • Neue Wege der Anerkennung und gegenseitiger Respekt
  • Ergänzend für Gruppensprecher*innen: Binden von Gruppenmitgliedern und Gewinnen neuer
    Verantwortlicher für die Gruppe

Zielgruppe:
Das Angebot richtet sich sowohl an Sprecher*innen als auch an Mitglieder von Selbsthilfegruppen. Empfohlen
wird bei diesem Angebot jedoch eine getrennte – Teilnahme. So kann auf die verschiedenen Perspektiven konkreter eingegangen werden.

Anmeldung:
Hier geht es zur Anmeldung.